Crestron - Gebäudeautomation

Crestron-DIN-AO8-Kachel

Crestron DIN-AO8

Analoges Ausgangsmodul der DIN-Schiene

Acht 0-10V Analogausgangssteueranschlüsse
Schnittstelle für Beleuchtung und Heizung / Kühlung von Drittanbietern
Voll programmierbare Funktionalität über DIN-AP2

Analoges Ausgangsmodul der DIN-Schiene

Produktübersicht

Der DIN-AO8 ist ein an der DIN-Schiene montiertes Automatisierungssteuerungsmodul, das acht analoge Ausgangsanschlüsse für die Anbindung an Beleuchtungs- und Heiz- / Kühlsysteme von Drittanbietern bietet.

Analoge Ausgänge
Jeder analoge Ausgangsanschluss liefert ein 0 bis 10 Volt DC-Steuersignal, das sich ideal zur Steuerung von 0-10 V-Lichtdimmern und Heiz- / Kühlventilen eignet. Die 10-Bit-Auflösung gewährleistet ein präzises Abrufen der Einstellungen für Beleuchtung und Klimatisierung sowie einen reibungslosen Anstieg zwischen den Ebenen.

Eingabe überschreiben
Ein Override-Eingang ermöglicht es einem externen Kontaktschluss, das Steuerungssystemprogramm vorübergehend zu überschreiben und jeden Ausgang auf seinen voreingestellten Override-Pegel zu setzen. Die Pegel können lokal über die Frontplatte oder remote per Software angepasst und gespeichert werden.

Installation der DIN-Schiene
Der DIN-AO8 ist so konzipiert, dass er zur Installation in einem Wandgehäuse oder an einer Wandplatte auf eine Standard-DIN-Schiene aufschnappt. Die Kabelverbindungen werden mit abnehmbaren Schraubklemmen hergestellt, die oben und unten angeordnet sind und von vorne für eine einfache Installation und Wartung gut zugänglich sind. Alle Setup-Bedienelemente und -Anzeigen befinden sich auf der mittleren Frontplatte. Bei Installation in einem Gehäuse mit 45-mm-Ausschnitten bleibt die Frontplatte des DIN-AO8 zugänglich, während die Anschlüsse verborgen sind.

Cresnet®
Der DIN-AO8 kommuniziert über das Cresnet-Steuerungsnetzwerk mit einem DIN-AP2 2-Series-Automatisierungsprozessor oder einem anderen Crestron 2-Series-Steuerungssystem. Cresnet treibt auch die DIN-AO8 an. Das DIN-AO8 verfügt über zwei Cresnet-Anschlüsse, die eine einfache Verkettung mehrerer Automatisierungssteuerungsmodule der DIN Rail-Serie ermöglichen.

Hauptmerkmale
Acht 0-10V Analogausgangssteueranschlüsse
Schnittstelle für Beleuchtung und Heizung / Kühlung von Drittanbietern
Voll programmierbare Funktionalität über DIN-AP2
Einrichtung über Frontplatte oder Software
Eingabe überschreiben
Cresnet-Kommunikation
6M breite DIN-Schienenmontage

Lieferumfang und technische Daten

Verbindungen
AUSGÄNGE 1 - 8 (4) 4-polige abnehmbare 3,5-mm-Klemmenblöcke mit (8) analogen Ausgangsanschlüssen;
Spannungsregelbereich: 0 bis 10 Volt Gleichstrom;
Maximaler Sink- / Quellenstrom: ± 20 mA pro Kanal;
Ausgangsauflösung: 1024 Pegel (10 Bit)
NET (2) 4-polige abnehmbare 3,5-mm-Klemmenblöcke, parallel geschaltet;
Cresnet-Slave-Port
OVERRIDE (2) 2-polige abnehmbare 3,5-mm-Klemmenblöcke, parallel geschaltet;
Sensoreingang für externen Niederspannungskontaktschluss;
Aktiviert den Override-Modus, wenn ein Abschluss vorliegt.
Mindestschließleistung: 10 mA (pro Modul) bei 24 Volt

Bedienelemente und Anzeigen
AUSGÄNGE 1 - 8 (8) Rote LEDs und (8) Miniaturtasten zur Statusanzeige und lokalen Steuerung jedes Kanals
NET ID (2) grüne 7-Segment-LED-Ziffern und (2) Miniatur-Drucktasten zum Einstellen der Cresnet-ID; Ziffern zeigen auch Ausgangspegel an
SETUP (1) Rote LED und (1) versenkter Miniaturtaster zur Aktivierung des Setup-Modus und der berührungseinstellbaren ID
OVR (1) Rote LED und (1) Miniaturtaste zum Aktivieren des Override-Modus und Speichern von Override-Voreinstellungen
PWR (1) Grüne LED leuchtet, wenn der NET-Port mit Gleichstrom versorgt wird
NET (1) Gelbe LED zeigt die Kommunikation mit dem Steuerprozessor an
RESET (1) Eingelassener Miniaturtaster, setzt den internen Prozessor zurück

Gehäuse
Hellgraues Polycarbonatgehäuse mit Polycarbonat-Etikettenauflage, UL94 V-0, 35 mm DIN EN 60715 Schienenhalterung, DIN 43880 Formfaktor für Gehäuse mit 45 mm Frontplattenausschnitt, belegt 6 DIN-Modulabstände (108 mm)

Strombedarf
Cresnet-Stromverbrauch 6 Watt (0,25 Ampere bei 24 Volt Gleichstrom)

Umwelt
Temperatur 0 ° bis 40 ° C
Luftfeuchtigkeit 10% bis 90% rF (nicht kondensierend)
Wärmeableitung 21 BTU / h

Maße
Höhe 9,42 cm
Breite 10,60 cm
Tiefe 5,95 cm

Gewicht
179 g (6,3 oz)

Datenblatt als PDF zum Download