Crestron FT2-1400-ELEC-AL Kabelmanagementsystem aluminium legiert

Kabelmanagementsystem der FlipTop ™ FT2-Serie, Größe 1400, elektrisch, legiert

Eine einfache modulare Tischkonnektivitätslösung für Konferenztische und Präsentationspult. Hoch konfigurierbar mit Drop-In-Modulen. Von hinten beleuchtete Symbolsymbole leuchten auf, um Verbindungstypen in einem abgedunkelten Raum zu identifizieren.

Bietet achtzehn Modulsteckplätze, die in zwei Neunerreihen angeordnet sind. Akzeptiert eine Auswahl an Durchgangskabeln, One-Touch-Kabelaufrollern, Schwerkraftkabelaufrollern, aktiven Anschlussplatten, Keystone-Anschlussplatten, USB-Schnellladegeräten und internationalen Wechselstromsteckdosen.

Produktübersicht

Das Crestron® FT2‑1400 - ELEC FlipTop ™ -Kabelmanagementsystem wird in einen Tisch oder eine andere horizontale Oberfläche installiert, um eine modulare Konnektivität bereitzustellen. Die FT2‑1400 - ELEC-Serie verfügt über einen One-Touch-Deckel, der sich vollständig zurückziehen lässt und per Knopfdruck verschwindet. Wenn der Deckel eingefahren ist, sind 18 Modulschlitze in zwei Neunerreihen angeordnet. Das flexible modulare Design kann auch mit einer Auswahl an Crestron-Zubehör angepasst werden. Weitere Informationen zum Zubehör finden Sie unter www.crestron.com/Crestron‑FlipTops. Starten Sie das FlipTop-Konfigurationstool, um Ihr FlipTop zu konfigurieren.

Alle Anschlüsse befinden sich auf der Oberseite, sind gut sichtbar und leicht zugänglich. Eine Auswahl modularer Komponenten ermöglicht eine benutzerdefinierte Konfiguration und eine schnelle Installation. Von hinten beleuchtete Symbolsymbole kennzeichnen den Verbindungstyp unter allen Lichtverhältnissen eindeutig.1 Präzise Passform und Verarbeitung bieten Funktionalität und ein sauberes Erscheinungsbild mit bearbeiteten Metalloberflächen in Schwarz oder Legierung.

Die FT2‑1400 - ELEC-Serie verfügt über einen eingebauten Strombus, der die Kompatibilität mit One-Touch-Kabelaufrollern, aktiven Anschlussplatten und USB-Schnelllademodulen ermöglicht. Es ermöglicht auch die Hintergrundbeleuchtung der Symbolsymbole an allen Retraktoren, Anschlussplatten und USB-Lademodulen.

Schnelle und einfache Tischinstallation
Durchdachte Installationsfunktionen und Zubehör sparen Zeit und Mühe. Die Montage des FlipTop ist so einfach wie das Schneiden des Lochs, das Platzieren des Geräts und das Drehen von vier Schrauben, um die schwenkbaren Hunde zu aktivieren, mit denen das FlipTop befestigt ist. Installieren Sie dann die Drop-In-Module und fügen Sie Zubehör unter dem Tisch hinzu. Um die Installation abzuschließen, rastet die obere Abdeckblende magnetisch ein.

Siehe auch die FlipTop-Systeme der FT2‑1400 - MECH-Serie für eine kostengünstigere Alternative mit reduzierten Funktionen und Optionen.

Modulares Design
Der FT2‑1400 - ELEC bietet eine anpassbare Konnektivitätslösung mit einfach zu installierendem Zubehör wie herausziehbaren Kabeln, Unterputzsteckern und Netzsteckdosen. Die endgültige Installation bietet eine glatte, zusammenhängende Oberfläche ohne sichtbare Lücken oder Schrauben, und die Module können jederzeit neu angeordnet werden.
Module und Zubehör
HINWEIS: Alle Module und Zubehörteile sind separat erhältlich und nicht im FT2‑1400 - ELEC enthalten.
Durchgangskabel und Kabeldurchgangsplatten: Die Durchgangskabel und -platten arbeiten zusammen, um eine einfache Kabelverwaltungslösung anzubieten. Jedes Durchgangskabel wird in der FlipTop-Baugruppe mithilfe eines Kabeldurchgangsplattenmoduls installiert, mit dem das Kabel zur Verwendung reibungslos herausgezogen und dann wieder in das FlipTop fallen gelassen werden kann. Weitere Informationen finden Sie auf den Produktseiten FT2A-CBL-PT und FT2A-PLT-PT-10.

One-Touch-Kabelaufroller: Auf Knopfdruck werden die Kabel ordnungsgemäß eingefahren, und die Kabelschlaufe befindet sich unter dem Tisch. Die Retraktor-Taste enthält ein Symbol mit Hintergrundbeleuchtung, das den Typ des Kabelsteckers angibt. One-Touch-Kabelaufroller können in der Mitte einer Reihe installiert werden, indem eine Adapterhalterung für die mittlere Reihe hinzugefügt wird (separat erhältlich) . Wenn der FT2‑1400 - ELEC an ein Crestron-Steuerungssystem oder DMPS angeschlossen ist, ist eine benutzerdefinierte Programmierung möglich zusätzliche Funktionen, z. B. Auslösen des Zurückziehens basierend auf Belegung oder Zeitplanung. Weitere Informationen finden Sie auf der Produktseite FT2A-CBLR-1T.

Schwerkraftkabelaufroller: Schwerkraftkabelaufroller verwenden einen präzisen, schwerkraftunterstützten Ketten- und Riemenscheibenmechanismus, der in einem schmalen vertikalen Gehäuse untergebracht ist, das sich unter dem FlipTop-Chassis erstreckt. Sie können in der Mitte einer Reihe installiert werden, indem eine Adapterhalterung für die mittlere Reihe hinzugefügt wird (separat erhältlich) . Weitere Informationen finden Sie auf der Produktseite FT2A-CBLR-GR.

Anschlussplatten: Anschlussplattenmodule bieten eine Auswahl an Schalttafelanschlüssen, mit denen Geräte über separate, abgetrennte Schnittstellenkabel (nicht im Lieferumfang enthalten) angeschlossen werden können. Jedes Anschlussplattenmodul enthält ein hintergrundbeleuchtetes Symbol, das den Steckertyp angibt. Weitere Informationen finden Sie auf den FT2A-CP-Produktseiten.

Keystone-Platten: Keystone-Plattenmodule ermöglichen die Installation eines bündig montierbaren Keystone-kompatiblen Steckverbinders. Einzelheiten finden Sie im FT2A-PLT-KEY-10.

USB-Schnellladegeräte: Bieten Sie eine praktische Lösung zum schnellen Aufladen mobiler Geräte am Tisch. Der FT2A-CHGR-USBA-BASIC enthält zwei USB-A-Ladeanschlüsse. Der FT2A-CHGR-USBA / C, der nur mit Systemen der FT2 ELEC-Serie verwendet wird, enthält sowohl USB-C ™ - als auch USB-A-Ladeanschlüsse sowie ein beleuchtetes Symbol. Einzelheiten finden Sie unter FT2A-CHGR-USBA-BASIC und FT2A-CHGR-USBA / C.

Wenn zwei USB-Lademodule verwendet werden, erfordert das zweite den Kauf und die Installation eines zusätzlichen Netzteils (Modell FT2A-UTK-PWS) unter dem Tisch. Pro Zeile ist maximal ein USB-Lademodul zulässig.

AC-Steckdosenmodule: AC-Steckdosen werden in NEMA-Modulen angeboten, die für die USA, Kanada und Mexiko erhältlich sind, mit einer, zwei oder drei Steckdosen pro Modul. Internationale Steckdosen sind mit einer oder zwei Steckdosen pro Modul erhältlich. Einzelheiten finden Sie in den folgenden Modulen: FT2A - PWR - US - 1, FT2A - PWR - US - 1 - BASIC, FT2A - PWR - US - 2, FT2A - PWR - US - 2 - BX, FT2A - PWR - US - 3, FT2A-PWR-EU-1-BASIC, FT2A-PWR-EU-2, FT2A-PWR-AU-1-BASIC, FT2A-PWR-AU-2, FT2A-PWR-IS-1-BASIC, FT2A PWR - IS - 2, FT2A - PWR - IT - 1 - BASIC, FT2A - PWR - IT - 2, FT2A - PWR - SW - 1 - BASIC, FT2A - PWR - SW - 2, FT2A - PWR - UK - 1 - BASIC, FT2A-PWR-UK-2, FT2A-PWR-UN-1-BASIC und FT2A-PWR-UN-2.

Leere Platten: Füllen Sie nicht verwendete Modulsteckplätze mit einem leeren Plattenmodul. Einzelheiten finden Sie unter FT2A-PLT-BLANK-10.

Utility Shelf: Ein Utility Shelf-Zubehör (FT2A-UTK-SHELF) erleichtert die Installation eines Crestron DigitalMedia®-Senders oder eines anderen Schnittstellengeräts unter dem Tisch. Das Regal wird an jeder Seite des FlipTop-Gehäuses unterhalb des Tisches angebracht. Auf gegenüberliegenden Seiten des Gehäuses können zwei Regale installiert werden.

Hauptmerkmale
Das Dashboard-Forward-Design hält die Verbindungen nahe an der Oberfläche
Von hinten beleuchtete Symbolsymbole auf bestimmten Zubehörteilen (separat erhältlich) leuchten zur eindeutigen Identifizierung in einem abgedunkelten Raum
Erhältlich in schwarz und legiertem Metall
Der One-Touch-Deckel fährt ein und verschwindet auf Knopfdruck
Bietet 18 Modulsteckplätze in 2 Reihen (9 Module pro Reihe)
Verstellbare Platten nehmen eine Vielzahl von Kabeln mit unterschiedlichen Anschlussformen und -größen auf
Passend für einen rechteckigen Ausschnitt mit einer Tiefe von 171 mm (6-3 / 4 Zoll) x 254 mm (10 Zoll) (Schablone enthalten)
Optionales Zubehör umfasst Durchgangskabel, Schwerkraftkabelaufroller, One-Touch-Kabelaufroller, aktive Anschlussplatten, USB-Schnellladegeräte, bündig montierte Trapezanschlussplatten, internationale Wechselstromsteckdosen und ein Netzfach

Lieferumfang und technische Daten

Modulsteckplätze
Maximal 18
Zeilen 2 Zeilen (9 Module pro Zeile)

Anschlüsse (am Chassis)
Gleichstrom (2) 2,1 x 5,5 mm Gleichstromanschlüsse;
24-VDC-Stromeingänge (einer pro Modulreihe)
HINWEIS: Ein einzelnes FT2A-UTK-PWS-Netzteil und ein Y-Adapterkabel dienen zur Stromversorgung beider Eingänge. Bei Bedarf kann ein zweites Netzteil erworben werden, um jeden Eingang separat mit Strom zu versorgen.
NET (1) 3-poliger abnehmbarer 3,5-Klemmenblock;
Cresnet®-Slave-Port (nur Daten)
Masse (1) 6-32 Schraube;
Fahrgestell-Erdungsöse

Kontrollen
Deckel offen (2) Mechanischer Druckknopf;
Drücken Sie, um den entsprechenden Deckel zu öffnen

Leistung
Netzteil (im Lieferumfang enthalten) Eingang: 1,5 A maximal bei 100-240 VAC, 50/60 Hz;
Ausgang: 2,5 A bei 24 VDC
Modell: FT2A-UTK-PWS
HINWEIS: Ein zweites Netzteil, Modell FT2A-UTK-PWS, muss gekauft und installiert werden, um ein zweites USB-Lademodul zu unterstützen. Pro Zeile ist maximal ein USB-Lademodul zulässig.
Betriebsleistung Die Betriebsleistung hängt von den installierten Wechselstromsteckdosenmodulen ab. Weitere Informationen finden Sie in der entsprechenden nationalen und internationalen FT2A-PWR-Serie.

Umwelt
Temperatur 0 ° bis 45 ° C
Luftfeuchtigkeit 10% bis 95% rF (nicht kondensierend)

Konstruktion
Chassis Metall, schwarz lackiert
Abdeckung Metall, schwarz oder legiert, Deckel mechanisch versenkbar, Lünette magnetisch befestigt
Montage Unterputz-Tischhalterung, befestigt mit 4 schwenkbaren Hunden, 44 mm (1-3 / 4 in.) Maximale Oberflächendicke, 171 mm (6-3 / 4 in.) Tief x 254 mm (10 in.) Breiter Ausschnitt (Schablone) unter der Voraussetzung)
Netzteil Wird links, rechts oder vorne am FlipTop-Gehäuse unter dem Tisch angebracht

Maße
HINWEIS: Die Messungen umfassen nicht das Netzteil, Zubehör oder Module. Weitere Abmessungen und Abstände finden Sie im Datenblatt jedes Produkts.
Höhe 173 mm bei geschlossenem Deckel
191 mm mit geöffnetem Deckel
Breite 207 mm (8,15 Zoll)
Tiefe 274 mm (10,79 Zoll)

Gewicht
3,6 kg ohne Netzteil oder anderes Zubehör

Beachtung
Regulierungsmodell: FT2‑1400 - ELEC - AL, FT2‑1400 - ELEC - B.
CE, FCC Teil 15 Digitales Gerät der Klasse B, IC, RU® Gelistet für USA und Kanada

Datenblatt als PDF zum Download