Crestron - Touchscreens

Crestron TSW-570

5 Zoll Touchscreen für die Wandmontage

Ein stilvoller und vielseitiger Touchscreen für die Wandmontage mit Webbrowsing, Crestron HTML5- und Smart Graphics®-Softwaretechnologie, benutzerdefinierten programmierbaren Symbolen, H.265 / H.264-Streaming-Video, Wi-Fi-Netzwerk®-Konnektivität und PoE + (Power over Ethernet Plus) ) Netzwerkleistung. Enthält eine native Anwendung für die Raumplanung.

5 Zoll Touchscreen für die Wandmontage

Produktübersicht

Die Crestron® TSW-570-Serie ist ein stilvoller und vielseitiger Touchscreen für die Wandmontage, der sich ideal für Wohn- und Unternehmensanwendungen eignet. Der TSW-570 verfügt über ein kapazitives 5-Zoll-Touchscreen-Display (127 mm) mit benutzerdefinierten programmierbaren Steuertasten und Unterstützung für Smart Graphics®-Software und HTML5-basierte benutzerdefinierte UI-Projekte. Die PoE-Konnektivität und ein umfassendes Sortiment an Montagezubehör vereinfachen Neu- und Nachrüstinstallationen.

Erweiterte Touchscreen-Steuerung
Der TSW-570 bietet eine elegante und leistungsstarke Benutzeroberfläche zur Steuerung von Technologie in einem Heim, einem Sitzungssaal, einem Klassenzimmer oder einer Kommandozentrale. Der Touchscreen bietet eine intuitive Benutzeroberfläche, die mit benutzerfreundlichen kapazitiven Steuerelementen, echtem Feedback und Echtzeit-Statusanzeige vollständig anpassbar ist. Ein eingebauter Näherungssensor weckt den Bildschirm, ohne dass eine Benutzerinteraktion erforderlich ist, und automatische Helligkeitsregler sorgen für optimale Sichtbarkeit bei unterschiedlichen Lichtverhältnissen.

Benutzerdefinierte programmierbare virtuelle Tasten
Der TSW-570 bietet eine universelle Statusleiste mit virtuellen Tasten für den schnellen Zugriff auf allgemeine Touchscreen-Funktionen. Der Touchscreen ist mit virtuellen Tasten für Power, Home, Lights, Up und Down vorkonfiguriert. Jede Taste kann über ein Crestron-Steuerungssystem programmiert werden, um benutzerdefinierte Funktionen bereitzustellen, und nicht verwendete Tasten können einzeln ausgeblendet werden. Die universelle Statusleiste wird durch einfache Wischgesten auf dem Touchscreen-Display erweitert oder ausgeblendet.

Dynamische Benutzeroberflächen
Der TSW-570 unterstützt benutzerdefinierte Benutzeroberflächen, die mit Crestron HTML5-Benutzeroberfläche und Smart Graphics-Technologien erstellt wurden, und bietet UI-Entwicklern und Programmierern mehr Flexibilität.

Mit der Crestron HTML5-Benutzeroberfläche können UI-Designer mithilfe moderner Webmethoden umfangreiche Front-End-Benutzeroberflächen mit verbesserter Wiederverwendbarkeit und Effizienz entwickeln. Die Entwicklungstools für Crestron HTML5-Benutzeroberflächen vereinfachen die Erstellung von Benutzeroberflächen, die auf Standardwebtechnologien basieren
Mit Smart Graphics können Programmierer flüssige gestengesteuerte Steuerelemente, animiertes Feedback, umfangreiche Metadaten, eingebettete Apps und Widgets sowie Full-Motion-Videos in ihre Benutzeroberflächen integrieren. Smart Graphics bietet dynamische Funktionen wie grafische Schaltflächen und Schieberegler, Listen und Symbolleisten, Drag & Drop-Objekte, Dashboard-Widgets, Bildschirmschoner und anpassbare Themen.

Video streamen
Durch die native Unterstützung der Formate H.265, H.264 und MJPEG kann der TSW-570 Live-Streaming-Videos von einer IP-Kamera, einem Streaming-Encoder (Crestron CEN-NVS200-PWE, DM-TXRX-100-STR oder ähnlichem) anzeigen ) oder ein DigitalMedia ™ -Switcher.1 Das Video wird über Ethernet an den Touchscreen übertragen, sodass keine zusätzlichen Videokabel erforderlich sind.

Crestron Raumplanungs-App
Als Teil einer vollständigen Raumplanungslösung für Unternehmen kann der TSW-570 über die Crestron-Raumplanungs-App als Planungspanel bereitgestellt werden. Am Eingang eines Besprechungsraums kann ein Crestron-Planungsfeld installiert werden, das die Verfügbarkeit des Raums und einen Überblick über den Tagesplan anzeigt. Auf Wunsch kann der Raum vor Ort für ein Ad-hoc-Meeting reserviert werden. Ein CEN-ODT-C-POE-Belegungssensor kann auch mit dem Touchscreen gekoppelt werden, sodass der Belegungsstatus sofort an die Planungs-App für Nichterscheinen und außerplanmäßige Raumnutzung gemeldet werden kann.

Mit der Crestron Scheduling App lässt sich der TSW-570 direkt in die Crestron Fusion®-Software, die Microsoft Exchange Server®-Software (für Benutzer der Outlook®-Software und der Office 365®-Software) und die Google Calendar ™ -Kalender-App (einschließlich der G Suite ™ -Software) integrieren. , CollegeNET® 25Live®-Planungssoftware oder Ad Astra ™ -Software. Die IBM® Notes®-Software wird auch von einem lokalen Crestron Fusion-Server unterstützt.

Crestron Home OS-Steuerung
Der TSW-570 kann zur Steuerung einer Crestron Home ™ OS-Lösung für das gesamte Heim verwendet werden. Wählen Sie die Crestron Home-App auf dem Touchscreen aus, um Beleuchtung, Schatten, Klima, Medien, Sicherheit und Kameras zu steuern, einschließlich der Möglichkeit, Szenen zu erstellen und abzurufen, die ein gewünschtes Ambiente im gesamten Haus schaffen. In jedem Raum kann ein TSW-570 installiert werden, um einen einfachen Zugriff auf verschiedene Crestron Home-Funktionen sowohl für den Raum als auch für das Haus zu ermöglichen.

Surfen im Internet
Mit seinem integrierten Webbrowser bietet der TSW-570 Zugriff auf Online-Programmführer und andere webbasierte Dienste und kann zur Steuerung von DVRs und anderen Geräten verwendet werden, ohne ein separates Tablet oder Smartphone in die Hand nehmen zu müssen.

Kabelgebundene Konnektivität
Für die Verkabelung des TSW-570 ist lediglich eine Ethernet-LAN-Verbindung erforderlich, die alle Steuerungs-, Video-, Intercom- und Stromversorgungssignale in einem einzigen Kabel enthält.

Strom über Ethernet
Mithilfe der PoE-Technologie erhält der TSW-570 seine Betriebsleistung direkt über das Netzwerkkabel. Durch PoE (Power over Ethernet) ist keine lokale Stromversorgung oder dedizierte Stromverkabelung erforderlich. Crestron PoE-Switches (CEN-SW-POE-5 oder CEN-SWPOE-161) bieten eine umfassende Netzwerklösung mit integriertem PoE für mehrere Touchscreens. Ein PoE-Injektor (PWE-4803RU1) unterstützt auch einen einzelnen Touchscreen.

HINWEIS: Weitere Informationen finden Sie in den Leistungsspezifikationen.

Raumplanungszubehör
Der TSW-570 bietet zwei Hochgeschwindigkeits-USB 2.0-Anschlüsse zum Anschließen des unterstützten Crestron-Zubehörs für die Raumplanung an den Touchscreen. Die Flurschilder der Serien SSW, SSW-EL, SSC und SSC-EL verfügen über eine zweiseitige Acrylschildfläche, in die der Raumname oder die Raumnummer individuell eingraviert werden kann. Der SIW-100 bietet eine Statusanzeige für die Wandmontage mit niedrigerem Profil.

Sicherheit für Unternehmen
Crestron-Touchscreens verwenden Netzwerke für Unternehmen mit robusten Sicherheitsfunktionen wie 802.1X-Authentifizierung, TLS-Verschlüsselung, HTTPS-Konnektivität und Active Directory®-Dienstintegration. Diese Funktionen sind unerlässlich, um Ihr Netzwerk vor Dienstunterbrechungen und böswilligen Eingriffen zu schützen und die Einhaltung der Netzwerkrichtlinien Ihres Unternehmens sicherzustellen. Cloud-basierte Bereitstellung und Verwaltung vereinfachen den Prozess der Konfiguration, Überwachung und Aktualisierung aller Touchscreens im Netzwerk. Durch die zusätzliche Unterstützung von SNMP kann der Touchscreen von Ihrem IT-Administrator überwacht werden.

XiO Cloud Service
Der TSW-570 ist mit dem XiO Cloud®-Dienst kompatibel, einer IoT (Internet of Things) -basierten Plattform für die Remote-Bereitstellung, Überwachung und Verwaltung von Crestron-Geräten in einem Unternehmen oder einem gesamten Kundenstamm. XiO Cloud basiert auf der Microsoft® Azure®-Softwareplattform und nutzt die branchenführende Azure IoT Hub-Technologie von Microsoft. Damit können Installateure und IT-Manager Tausende von Geräten in der Zeit bereitstellen und verwalten, die zuvor für die Verwaltung nur eines Geräts erforderlich war. Im Gegensatz zu anderen Cloud-Lösungen auf der Basis virtueller Maschinen bieten Azure-Dienste unbegrenzte Skalierbarkeit, um den ständig wachsenden Anforderungen eines Unternehmens gerecht zu werden. Weitere Informationen finden Sie unter www.crestron.com/xiocloud.

Crestron One ™ App-Unterstützung
Der TSW-570 ist mit der mobilen Raumsteuerungs-App Crestron One ™ kompatibel. Die Crestron One-App erstellt über die Bluetooth-Kommunikation zwischen einem mobilen Gerät und dem TSW-570 im Raum ein Peer-to-Peer-Netzwerk, sodass mobiloptimierte Raumsteuerungen vom Touchscreen auf das Gerät übertragen werden können. Programmierer können die Steuerelemente angeben, die in der mobilen App angezeigt werden, indem sie Verknüpfungen aus Smart Graphics-Projekten dem mobilen Projekt zuordnen. Eine SW-MOBILITY-Lizenz ist erforderlich, um die mobile Raumsteuerungsfunktion zu aktivieren.

Optionen für die Wandmontage
Der TSW-570 kann mit der mitgelieferten Universal-Montagehalterung TSW-UMB-70, die die folgenden Montagemöglichkeiten bietet, problemlos in Trockenbauwände und andere Oberflächen eingebaut werden:

Kann als Nachbau-Lösung für die Nachrüstung des TSW-570 in vorhandene Trockenbauwände verwendet werden.
Kann mit dem mitgelieferten TSW-UMB-70-PMK-Montagekit für Vorkonstruktionen für Anwendungen verwendet werden, für die keine Backbox erforderlich ist.
Kann mit der TSW-UMB-70-BBI-Backbox für Mauerwerks- und Betonanwendungen verwendet werden.
Eine Sicherheitsklammeroption ist ebenfalls enthalten, um das unbefugte Entfernen des Touchscreens zu verhindern.

Optionales Montagezubehör
Mit dem TSW-570/770-RMK-1-Rack-Montagesatz kann der Touchscreen in einem 19-Zoll-Rack montiert werden. Bei der Installation belegt der Touchscreen drei Rack-Räume.

Der TSW-570 ist über eine Partnerschaft mit Crestron auch mit Wall-Smart®-Unterputz-Wandmontageprodukten kompatibel. Weitere Informationen zur unterstützten Wall-Smart-Hardware finden Sie hier.

Hauptmerkmale
Crestron® Touchscreen für die Wandmontage der nächsten Generation
127-mm-Breitbild-Aktivmatrix-Farbdisplay und 1280 x 720 HD 720-Bildschirmauflösung
Kapazitives Touchscreen-Display
Benutzerdefinierte programmierbare virtuelle Steuertasten
Unterstützt benutzerdefinierte Benutzerprojekte für Crestron HTML5- und Smart Graphics®-Software
H.265-, H.264- oder MJPEG-Streaming-Videoanzeige
Native Crestron Raumplanungs-App
Integriertes Surfen im Internet
Single Wire Ethernet Verbindung mit PoE oder PoE + Strom
Zwei USB 2.0-Anschlüsse für Zubehör zur Raumverfügbarkeit
Sicherheit und Authentifizierung für Unternehmen
Web-, Cloud- oder gerätebasierte Konfiguration
Wandmontage mit mitgelieferter Montagehalterung

Lieferumfang und technische Daten

Touchscreen-Anzeige
Anzeigetyp TFT Aktivmatrix-Farb-LCD
127 mm Diagonale
Seitenverhältnis 16: 9 HD 720
Auflösung 1280 x 720 Pixel
Helligkeit 400 Nits (cd / m²)
Kontrast 800: 1
Farbtiefe 24 Bit, 16,7 Millionen Farben
Beleuchtung Edgelit LED mit automatischer Helligkeitsregelung
Betrachtungswinkel ± 80 ° horizontal, ± 80 ° vertikal
Touchscreen Projiziert kapazitiv, 5-Punkt-Multitouch-fähig

Tasten
Hardkeys (5) Virtuelle Tasten in der zusammenklappbaren universellen Symbolleiste, Ein- / Ausblenden pro Taste, vorkonfiguriert mit Symbolen für Power, Home, Lights, Up und Down, optionale benutzerdefinierte Programmierung über das Steuerungssystem für zusätzliche Funktionen
Zurücksetzen (1) Stiftloch auf der Rückseite zum Zurücksetzen der Hardware

Grafik-Engine
Crestron HTML5- und Smart Graphics®-Softwaretechnologie, mehrsprachiger Webbrowser3, mehrsprachige Bildschirmtastatur, Bildschirmschoner, einzeln skalierbares Streaming-Videofenster, native Raumplanungsanwendung, native Crestron Home ™ OS-App, Einrichtung und Diagnose über Webbrowser, Cloud oder Bildschirmoberfläche

Raumplanungsunterstützung
Crestron Scheduling App Crestron Fusion®-Software, Microsoft Exchange Server®- und Office 365®-Software, Google Calendar ™ - und G Suite ™ -Software, CollegeNET® 25Live®-Software und Ad Astra ™ -Software (IBM® Notes®-Software wird auch von Crestron Fusion unterstützt nur lokaler Server)

Sprachen
Smart Graphics Arabisch, Chinesisch (vereinfacht), Chinesisch (traditionell), Tschechisch, Dänisch, Niederländisch, Englisch (UK), Englisch (USA), Finnisch, Französisch, Deutsch, Griechisch, Hebräisch, Ungarisch, Italienisch, Japanisch, Koreanisch, Norwegisch, Polnisch, Portugiesisch, Portugiesisch (Brasilianisch), Rumänisch, Russisch, Slowakisch, Spanisch, Schwedisch, Thailändisch
Bildschirmtastatur Arabisch, Chinesisch (vereinfacht), Kroatisch, Tschechisch, Dänisch, Niederländisch, Englisch (UK), Englisch (USA), Finnisch, Französisch (Kanada), Französisch (Schweiz), Deutsch, Hebräisch, Ungarisch, Italienisch, Japanisch, Norwegisch Bokmal, Polnisch, Portugiesisch, Russisch, Serbisch, Spanisch, Schwedisch, Türkisch
Webbrowser3 Arabisch, Bulgarisch, Katalanisch, Chinesisch, Kroatisch, Tschechisch, Dänisch, Niederländisch, Englisch, Philippinisch, Finnisch, Französisch, Deutsch, Griechisch, Hebräisch, Hindi, Ungarisch, Indonesisch, Italienisch, Japanisch, Koreanisch, Lettisch, Litauisch, Norwegisch Bokmal , Paschtu, Persisch, Polnisch, Portugiesisch, Rumänisch, Rätoromanisch, Russisch, Serbisch, Slowakisch, Slowenisch, Spanisch, Schwedisch, Thailändisch, Türkisch, Ukrainisch, Vietnamesisch
Raumplanung2 Chinesisch (vereinfacht), Chinesisch (traditionell), Dänisch, Niederländisch (Niederlande), Englisch (USA), Englisch (UK), Französisch, Deutsch, Hebräisch, Italienisch, Japanisch, Koreanisch, Norwegisch, Portugiesisch (Brasilien), Portugiesisch ( Portugal), Russisch, Spanisch, Schwedisch

Speicher
RAM 2 GB LPDDR3
Speicherfirmware / -anwendung: 16 GB eMMC pSLC
Maximale Projektgröße 600 MB

Kabelgebundene Kommunikation
Ethernet 100 Mbit / s, automatische Umschaltung, automatische Aushandlung, automatische Erkennung, Voll- / Halbduplex, TCP / IP, UDP / IP, CIP, DHCP, SSL, TLS, SSH, SFTP (SSH-Dateiübertragungsprotokoll), IEEE 802.1X, SNMP, IPv4 oder IPv6, Active Directory®-Dienstauthentifizierung, HTTPS-Webbrowser-Setup, XiO Cloud®-Client, IEEE 802.3at-kompatibel
USB USB 2.0-Host für Raumplanungszubehör

Streaming-Decoder
Videoformate H.265, H.264 (MPEG-4 Teil 10 AVC, MJPEG)
Audioformate AAC Stereo
Bitrate Bis zu 25 Mbit / s (maximal 20 Mbit / s empfohlen)
Eingangsauflösungen Bis zu 1920x1080 @ 30fps
Protokoll RTSP

Anschlüsse
LAN PoE (1) 8-poliger RJ45-Stecker, Buchse, mit 2 LED-Anzeigen;
100Base-TX-Ethernet-Port;
PoE + PD-Port;
Grüne und gelbe LEDs zeigen den Status des Ethernet-Anschlusses an
USB (2) USB-Typ-A-Anschlüsse, Buchse;
USB 2.0-Host-Ports;
Für optionales Raumplanungszubehör3

Leistung
PoE (Power over Ethernet) IEEE 802.3at Typ 2-kompatibles PoE + PD (Powered Device);
- Fordert 15 Watt von einer 802.3at Typ 2 PSE mit LLDP Advanced Power Management an;
- Fordert 30 Watt (PoE + Klasse 4) von einer 802.3at Typ 2 PSE ohne LLDP an;
- Fordert 15,4 Watt (PoE-Klasse 0) von einer 802.3af (oder 802.3at Typ 1) PSE an

Umwelt
Temperatur 0 bis 40 ° C
Luftfeuchtigkeit 10% bis 95% rF (nicht kondensierend)
Wärmeableitung 44 BTU / h

Konstruktion
Gehäuse Kunststoff, glattes schwarzes oder weißes Finish, randloses Glas mit schwarzer oder weißer Einfassung
Montage Oberflächenmontage über einem Ausschnitt von 51 mm H x 96 mm B (2 Zoll H x 3-3 / 4 Zoll B);
Mindestmontagetiefe von 72 mm (2-13 / 16 in.);
32 mm (1-1 / 4 in.) Maximale Dicke der Montagefläche;
Montagehalterung vor / nach dem Bau enthalten
Backbox- und Rack-Montageoptionen sind separat erhältlich

Maße
Höhe 72 mm
Breite 131 mm (5,14 Zoll)
Tiefe 50 mm
Die Abmessungen enthalten weder die Montagehalterung noch das Zubehör

Gewicht
250 g (8,82 oz)

Beachtung
Regulierungsmodell: M201923001
IC, CE, FCC Teil 15 Digitales Gerät der Klasse B.

Datenblatt als PDF zum Download