Crestron - Raumbuchung - Anwesenheitssensoren

Crestron CEN-ODT-C-POE

Belegungssensor mit zwei Technologien, PoE, 185m²

Der Crestron® CEN-ODT-C-POE ist ein flacher, an der Decke montierter Anwesenheitssensor mit passiver Infrarot- (PIR) und Ultraschall-Bewegungserkennungstechnologie (US).

Das CEN-ODT-C-POE ist für eine Fläche von bis zu 2.000 Quadratmetern konzipiert und eignet sich daher hervorragend für den Einsatz in großen Räumen wie Auditorien, Lagerhäusern und Lobbys. Es ist eine effektive Lösung zur Reduzierung des Energieverbrauchs und zur Verbesserung der Funktionalität von Beleuchtungs- und Umweltsystemen.

Belegungssensor mit zwei Technologien, PoE, 185m²

Produktübersicht

Der Crestron® CEN-ODT-C-POE ist ein flacher, an der Decke montierter Anwesenheitssensor mit passiver Infrarot- (PIR) und Ultraschall-Bewegungserkennungstechnologie (US).

Das CEN-ODT-C-POE ist für eine Fläche von bis zu 2.000 Quadratmetern konzipiert und eignet sich daher hervorragend für den Einsatz in großen Räumen wie Auditorien, Lagerhäusern und Lobbys. Es ist eine effektive Lösung zur Reduzierung des Energieverbrauchs und zur Verbesserung der Funktionalität von Beleuchtungs- und Umweltsystemen.

Über eine Single-Wire-Ethernet-Verbindung kann der CEN-ODT-C-POE dem Crestron XiO Cloud ™ -Dienst Bericht erstatten, wenn kein Steuerungssystem vorhanden ist. Die Crestron XiO Cloud-Integration ermöglicht Gerätekonfiguration, Belegungsstatusberichte und Online- / Offline-Status.

Belegungserkennung mit zwei Technologien
Das Erreichen einer konsistenten und zuverlässigen Belegungserfassung wird mithilfe einer Kombination aus Ultraschall- (US) und passiver Infrarot- (PIR) Erfassungstechnologien erreicht. Die Ultraschall-Bewegungserkennung ist sehr empfindlich gegenüber kleinen Bewegungen über einen großen Bereich, während die passive Infrarot-Erkennung eine hervorragende Immunität gegen falsche Auslöser durch Vibrationen, leblose Objekte oder Bewegungen in einem angrenzenden Korridor gewährleistet.

Die Ultraschallbewegungserkennung kann für Seite A, Seite B oder beide Seiten des Anwesenheitssensors aktiviert werden, um falsche Belegungswerte zu vermeiden, wenn der Sensor einem Flur oder einer Tür zugewandt ist. Der CEN-ODT-C-POE bietet eine unabhängige Empfindlichkeitseinstellung für jeden Sensortyp für optimale Leistung in jedem Raum.

Crestron XiO Cloud ™ -Service
Das CEN-ODT-C-POE ist mit dem Crestron XiO Cloud ™ -Dienst kompatibel, einer IoT-basierten Plattform (Internet of Things) für die Remote-Bereitstellung, Überwachung und Verwaltung von Crestron-Geräten in einem Unternehmen oder einem gesamten Kundenstamm. Crestron XiO Cloud basiert auf der Microsoft® Azure®-Softwareplattform und nutzt die branchenführende Azure IoT Hub-Technologie von Microsoft. Damit können Installateure und IT-Manager Tausende von Geräten in der Zeit bereitstellen und verwalten, die zuvor für die Verwaltung von nur einem Gerät erforderlich war. Im Gegensatz zu anderen Cloud-Lösungen auf der Basis virtueller Maschinen bieten Azure-Dienste unbegrenzte Skalierbarkeit, um den ständig wachsenden Anforderungen eines Unternehmens gerecht zu werden. Weitere Informationen finden Sie unter www.crestron.com/xiocloud.

Sicherheit für Unternehmen
Crestron verwendet ein Netzwerk für Unternehmen mit robusten Sicherheitsfunktionen wie 802.1X-Authentifizierung, TLS-Verschlüsselung, HTTPS-Konnektivität und Active Directory®-Dienstintegration. Diese Funktionen sind unerlässlich, um Ihr Netzwerk vor Dienstunterbrechungen und böswilligen Eingriffen zu schützen und die Einhaltung der Netzwerkrichtlinien Ihres Unternehmens sicherzustellen. Cloud-basierte Bereitstellung und Verwaltung optimieren den Prozess der Konfiguration, Überwachung und Aktualisierung aller Geräte im Netzwerk. Durch die zusätzliche Unterstützung von SNMP können Crestron-Geräte von Ihrem IT-Administrator zusammen mit anderen Geräten im Netzwerk überwacht werden.

Durchgangsmodus
Der Durchgangsmodus verhindert, dass das Licht für längere Zeit eingeschaltet bleibt, wenn jemand schnell einen Raum betritt und dann verlässt. Der Sensor wechselt in den Durchgangsmodus, wenn er die Belegung für weniger als 90 Sekunden erkennt. Wenn der Durchgangsmodus aktiviert ist, zeigt der Sensor an, dass der Raum nach 60 Sekunden frei ist.

Grace-Belegungsfunktion
Wenn die Lichter in einem Raum ausgeschaltet werden, der auf den Leerstandsmodus programmiert ist, beginnt eine 15-Sekunden-Nachfrist, in der die Raumlichter durch einfaches Winken einer Hand zum Einschalten des Sensors wieder eingeschaltet werden können.

Vielseitige Installation
Der CEN-ODT-C-POE erzielt ein diskretes, nahezu verborgenes Erscheinungsbild, wenn er an einer typischen Trockenbau- oder Droptildecke installiert wird. Hardware ist für die schnelle und einfache Montage in einem Standard-4-Zoll enthalten. Achteckbox oder in einem Loch, das mit Hilfe der mitgelieferten Ausschnittschablone erstellt wurde.

Strom über Ethernet
Unter Verwendung der PoE-Technologie (802.3af) bezieht der CEN-ODT-C-POE seine Betriebsleistung über die LAN-Verkabelung von einer PoE-Stromquelle (PWE-4803RU, CEN-SW-POE-5 oder CEN-SWPOE-16) separat erhältlich).

Hauptmerkmale
Deckenmontage-Anwesenheitssensor
Bewegungserkennung mit zwei Technologien
360-Grad-Abdeckungsmuster
2.000 m² große Fläche
Diskretes, unauffälliges Erscheinungsbild
Genaue und zuverlässige Bewegungserkennung
Crestron XiO Cloud ™ -Dienstintegration
Sicherheit für Unternehmen
Verbessert die Funktionalität von AV-, Beleuchtungs- und Gebäudemanagementsystemen
Kommuniziert über Power-over-Ethernet (PoE)

Lieferumfang und technische Daten

Wahrnehmung
Bewegungserkennungstechnologie Passive Infrarot-Bewegungserkennung (PIR);
Ultraschall (US) (40 kHz)
Abdeckungsfläche 2.000 sq ft
Abdeckungsmuster 360 Grad

LED-Anzeigen
PIR (1) rote LED;
Leuchtet, um die PIR-Erkennung anzuzeigen
Ultraschall (1) Grüne LED;
Leuchtet zur Anzeige der Ultraschallerkennung
NET (1) gelbe LED;
Zeigt an, dass keine LAN-Verbindung zum Host besteht
Stromversorgung / Firmware (1) Gelbe / grüne zweifarbige LED, die während des normalen Betriebs hinter der Abdeckung verborgen ist;
Zeigt die Stromversorgung und den Firmware-Status an.
LED leuchtet gelb, wenn die Firmware nicht geladen werden kann;
LED leuchtet grün, wenn das Gerät normal arbeitet
Setup (1) Blaue LED;
Leuchtet, um einen vom Host gesendeten Identifizierungsbefehl anzuzeigen

Kontrollen
SETUP (1) Druckknopf hinter der Frontabdeckung;
Drücken Sie, um einen vom Host gesendeten Identifizierungsbefehl zu bestätigen.
Halten Sie 7 Sekunden lang gedrückt, um das Gerät zurückzusetzen

Verbindungen
RJ-45 (1) 8-Draht RJ-45, weiblich;
10/100 Ethernet-Port;
IEEE 802.3af
G (1) 6-32 Schraube, Gehäusemasse

Leistung
Power over Ethernet IEEE 802.3af PoE-Gerät;
4 W max

Umwelt
Temperatur 0 ° bis 40 ° C
Luftfeuchtigkeit 10% bis 90% rF (nicht kondensierend)

Konstruktion
Gehäuse Kunststoff, weiß
Montagebefestigung an einem Achteckkasten mit 102 mm (4 Zoll) oder einem Loch mit 88 mm (3-1 / 2 Zoll) Durchmesser, das durch die mitgelieferte Ausschnittschablone erzeugt wird;
Inklusive Befestigungsschrauben und integrierten Knebelklemmen;
Eine Mindestmontagetiefe von 54 mm (2-1 / 8 in.) Wird empfohlen

Maße
Durchmesser 122 mm
Tiefe insgesamt 81 mm;
Projiziert bei der Installation 25 mm über die Oberfläche

Gewicht
240 g

Beachtung
UL60730-1, FCC, CE, C-Tick, IC, Plenum bewertet;
Regulierungsmodell: M2001903001

Datenblatt als PDF zum Download