Crestron - Matrix

Crestron DM-MD128X128

128x128 DigitalMedia ™ Switcher

Ein modularer Blade-basierter 128x128 DigitalMedia-Matrixumschalter, der ultraschnelle digitale Video- und Audioumschaltung für massive Signalrouting-Anwendungen bietet. Ermöglicht eine verlustfreie HD-Signalverteilung über Twisted Pair-Kupfer- oder Glasfaserkabel vom CAT-Typ. Bietet vollständige Verwaltung für SD-, HD-, UHD-, 2K-, 4K- und Computersignale mit erweiterter HDCP-Unterstützung, EDID-Auflösungsverwaltung, CEC-Signalverwaltung, USB-Signalrouting, integriertem Ethernet-Switch und einer Reihe auswählbarer Ein- und Ausgabetypen. Hot-Swap-fähige redundante Netzteile gewährleisten ultimative Zuverlässigkeit für unternehmenskritische Projekte.

128x128 DigitalMedia ™ Switcher

Produktübersicht

Crestron® DM®-Switches bilden die Grundlage für ein vollständiges DigitalMedia ™ -System und bieten eine fortschrittliche 4K-Ultra-High-Definition-AV-Signalrouting-Lösung, die äußerst flexibel und installationsfreundlich ist. Der DM-MD128X128 ist ein modularer Matrix-Umschalter, der für Großprojekte entwickelt wurde, die höchste Zuverlässigkeit erfordern. Es bietet ultraschnelles Signal-Routing und eine reine, verlustfreie Verteilung von HDMI®- und anderen Signalen zur Unterstützung aller digitalen Mediaplayer, HDTV-Empfänger, Computer, Kameras und Anzeigegeräte, die jede moderne Einrichtung füllen. DigitalMedia verwaltet sorgfältig alle unterschiedlichen AV-Signale und -Geräte, um eine transparente Benutzererfahrung zu bieten und an jedem Standort ein optimales Videobild- und Audiosignal zu gewährleisten.

Der DM-MD128X128 verfügt über ein skalierbares Blade-basiertes Design und bietet maximale Ein- und Ausgangsanzahl in einem komprimierten 24-HE-Rack-Gehäuse. Der DM-MD128X128 kann vor Ort für bis zu 128 Ein- und 128 Ausgänge konfiguriert werden und unterstützt HDMI, HDBaseT®, analoges Audio, Dante®-Netzwerkaudio und alle Arten von DigitalMedia 8G ™ -Signalen. Durch eine Auswahl von Hot-Swap-fähigen Eingangs- und Ausgangsblades sowie eine Vielzahl von DM 8G®-Sendern und -Empfängern ermöglicht der DM-MD128X128 eine umfassende Konnektivität in einer gewerblichen oder privaten Einrichtung und unterstützt eine Vielzahl von Signaltypen über einen einzigen Umschalter!

Integriertes Ethernet-Netzwerk und USB-Verteilung bieten eine vollständige Konnektivitätslösung in Kombination mit der integrierten Crestron-Steuerung für die Verwaltung der Displays und anderer Raumgeräte, ohne dass zusätzliche Verkabelung erforderlich ist. Hot-Swap-fähige redundante Netzteile und eine fortschrittliche systemweite Überwachung gewährleisten einen kontinuierlichen und zuverlässigen Betrieb für geschäftskritische Anwendungen. Benutzerfreundliche Tools für Betrieb, Einrichtung und Fehlerbehebung werden über den Touchscreen auf der Vorderseite oder die Webbrowser-Oberfläche bereitgestellt, um die Einrichtung eines vollständigen 4K-Videoverteilungssystems für mehrere Räume zu vereinfachen.

4K Ultra HD
Crestron DigitalMedia entwickelt den Standard für die digitale AV-Signalverteilung weiter und liefert die weltweit erste End-to-End-4K-Systemlösung. Vom ersten Tag an wurde der DM-MD128X128 entwickelt, um die extremen Bandbreitenanforderungen für die Verarbeitung von 4K- und Ultra HD-Videosignalen zu erfüllen. Die Unterstützung von 4K-Videos gewährleistet auch die Unterstützung der neuesten Generation von Computern und Monitoren mit nativen Auflösungen über 1080p und WUXGA hinaus.

DigitalMedia 8G ™
Als führender Anbieter von HDMI- und Steuerungssystemtechnologien entwickelte Crestron DigitalMedia (DM), um das erste vollständige HD AV-Verteilungssystem bereitzustellen, das HDMI auf ein höheres Niveau bringt. Mit DigitalMedia kann praktisch jede Mischung aus HDMI- und anderen AV-Quellen mithilfe eines Punkt-zu-Punkt-Signaltransports namens DigitalMedia 8G (DM 8G) in einem Raum, Gebäude oder Campus verteilt werden. DM 8G wurde für ultrahohe Bandbreite und ultimative Skalierbarkeit entwickelt und bietet einen echten verlustfreien Ein-Draht-Transport zum Verschieben von hochauflösenden Video-, Audio-, Ethernet- und Steuersignalen über eine Auswahl an Twisted Pair- oder Glasfaserkabeln.

DM 8G verarbeitet unkomprimierte Full HD 1080p-, Ultra HD-, 2K- und 4K-Videosignale mit Unterstützung für 3D, Deep Color und HDCP 2.2. Zu den Audiofunktionen gehören die Unterstützung von 7.1-Audioformaten mit hoher Bitrate wie Dolby® TrueHD, Dolby Atmos®, DTS HD® und DTS: X® sowie unkomprimiertes lineares PCM. Alle Signale werden über ein CAT-Twisted-Pair-Kabel oder einen Strang Multimode- oder Single-Mode-Glasfaser transportiert. DM 8G ermöglicht Drahtabstände von bis zu 100 m über DM 8G + ® (DM 8G über Twisted Pair-Kupferdraht), 300 m über DM 8G-Faser (DM 8G über Multimode-Faser) oder 7,5 Meilen (12 km) über DM 8G SM-Faser (DM 8G über Single-Mode-Faser).

Hinweis: Um die Verteilung von 4K-Signalen über Glasfaser zu ermöglichen oder AV-über-IP-Konnektivität hinzuzufügen, kann der DM-MD128X128 mithilfe von Crestron-Netzwerk-AV-Encodern und -Decodern problemlos erweitert werden. Das Hinzufügen eines oder mehrerer DMF-CI-8-Kartengehäuse bietet eine saubere Lösung für die Anpassung mehrerer HDMI-Ein- und Ausgänge, um 4K-Video-Streaming über Kupfer oder Glasfaser zu unterstützen. Es können auch einzelne Encoder / Decoder der DM NVX-Serie oder DM-TXRX-100-STR verwendet werden. Es werden sowohl Punkt-zu-Punkt- als auch Switched-Ethernet-Topologien unterstützt.

HDBaseT®-zertifiziert
Die Crestron DigitalMedia 8G + ® -Technologie basiert auf den Spezifikationen der HDBaseT Alliance und gewährleistet die Interoperabilität mit anderen HDBaseT-zertifizierten Produkten. Über DM 8G + kann der DM-MD128X128 direkt an ein HDBaseT-kompatibles Gerät angeschlossen werden, ohne dass ein DM-Sender oder -Empfänger erforderlich ist. Die Implementierung von HDBaseT durch Crestron umfasst den Transport von 4K-Video mit HDCP 2.2, 7.1-Audio mit hoher Bitrate, CEC- und RS-232-Steuerung, Ethernet-Netzwerk und PoE- oder PoE + -Leistung über ein Kabel.

Modulare Architektur
Der DM-MD128X128 verfügt über eine modulare Architektur mit 16 Eingangs-Blade-Steckplätzen und 16 Ausgangs-Blade-Steckplätzen. Jeder Blade-Steckplatz kann vor Ort installiert werden. Dies ermöglicht eine einfache und flexible Systemkonfiguration mit der Möglichkeit, das System bei Bedarf zu erweitern und zu aktualisieren. Die Eingangs- und Ausgangsschaufeln sind Hot-Swap-fähig, um die Wartung zu erleichtern, ohne den gesamten Umschalter herunterzufahren. E / A-Blades werden angeboten, um die Auswahl von HDMI + analogem Audio, HDMI + Dante, HDBaseT, DM 8G +, DM 8G-Glasfaser und DM 8G-Single-Mode-Glasfaser zu unterstützen. Jedes Blade bietet acht Ein- oder Ausgänge eines beliebigen Typs.

QuickSwitch HD ™
Der Umgang mit hochauflösenden digitalen Medien bedeutet den Umgang mit HDCP (High Bandwidth Digital Content Protection), dem Verschlüsselungsschema, mit dem Inhaltsanbieter ihre DVDs, Blu-ray ™ -Discs und Broadcast-Signale vor unbefugtem Kopieren schützen. Zum Anzeigen von HDCP-verschlüsselten Inhalten muss ein Quellgerät jeden Anzeige- und Signalprozessor im System „authentifizieren“ und ihm einen „Schlüssel“ ausstellen, bevor der Inhalt angezeigt werden kann. Normalerweise führt dies bei jeder Auswahl einer neuen Quelle oder Anzeige an einer beliebigen Stelle im System zu einem vollständigen Signalverlust von bis zu 15 Sekunden. Erschwerend kommt hinzu, dass für jedes Quellgerät nur eine begrenzte Anzahl von Tasten verfügbar ist. Schließen Sie also zu viele Displays an, und die Quelle beendet einfach die Ausgabe eines Signals ohne Vorwarnung.

Keine Sorge - Crestron QuickSwitch HD verwaltet die Schlüssel für jedes HDCP-kompatible Gerät im System und behält die kontinuierliche Authentifizierung für jedes Gerät bei, um ein schnelles und zuverlässiges Routing jeder Quelle zu einer beliebigen Anzahl von Anzeigegeräten zu gewährleisten.

Auto-Locking®-Technologie
Die Crestron Auto-Locking-Technologie ermöglicht eine superschnelle Signalumschaltung, indem jedes Gerät im Signalpfad sofort konfiguriert wird, sobald das Signal das erste Gerät trifft. Unabhängig davon, ob zwischen Quellen oder TV-Kanälen gewechselt wird, reduziert Auto-Locking die Zeit, die jedes Gerät benötigt, um das neue Signal zu erfassen und sich selbst für die Änderungen zu konfigurieren, erheblich, wodurch beim Umschalten praktisch keine erkennbaren Lücken entstehen.

EDID-Formatverwaltung
Mit all den verschiedenen AV-Quellen von heute ist eine Vielzahl verwirrender Video- und Audioformate verbunden, und es besteht die Möglichkeit, dass nicht jedes Gerät in Ihrem System alle gleichen Formate unterstützt. Solche Konflikte können jedes Mal zu Chaos führen, wenn Sie eine Quelle an mehr als eine Anzeige- oder Audiokomponente weiterleiten. Die Medienquelle, die Ihren 1080p- oder Ultra HD-Projektor im Theater speist, beschränkt sich möglicherweise auf eine niedrigere Auflösung oder schaltet sich sogar vollständig aus, wenn jemand beschließt, dasselbe Signal auf einem kleineren Fernseher in einem anderen Raum anzuzeigen. Und anstatt den unglaublichen 7.1-Surround-Sound Ihres Theaters zu genießen, sind Sie möglicherweise auf 5.1 oder sogar auf einfaches altes Stereo beschränkt.

DigitalMedia beseitigt solche Konflikte durch die Verwaltung der EDID (Extended Display Identification Data), mit der moderne digitale Geräte ihre Funktionen kommunizieren. Mit dem DM-MD128X128 können das Format und die Auflösungsfunktionen jedes Geräts bewertet werden, sodass der Installateur die EDID entsprechend dem wünschenswertesten und vorhersehbarsten Verhalten konfigurieren kann.

Ein Skalierer für jedes Display
Hochleistungsskalierungsfunktionen können mit ausgewählten Ausgabeblades oder DM-Empfängern mit integrierten HD- und 4K-Skalierern zu jedem Ausgang des DM-MD128X128 hinzugefügt werden. Durch die Bereitstellung eines unabhängigen Skalierers für jedes Anzeigegerät bietet DigitalMedia die flexibelste und benutzerfreundlichste Lösung für die Weiterleitung mehrerer unterschiedlicher Quellen an viele verschiedene Anzeigegeräte. Dieser „Distributed Scaler“ -Ansatz gewährleistet ein optimales Bild auf jedem Bildschirm, unabhängig davon, welche Quellen ausgewählt wurden. Durch die verteilte Skalierung kann eine hochauflösende Computerquelle auf jedem Display im Gebäude angezeigt werden. Außerdem kann eine SD-, HD- oder Ultra HD-Videoquelle gleichzeitig auf dem 4K-Display in Ihrem Theater und auf Displays mit niedrigerer Auflösung im ganzen Haus angezeigt werden.

Eingebauter Ethernet-Switch
Neben dem Transport von digitalem Video und Audio kann DigitalMedia über ausgewählte DM-Empfänger und -Sender oder HDBaseT auch 10/100 Ethernet auf jedes Anzeige- und Quellgerät übertragen und so eine Hochgeschwindigkeitsverbindung für jedes Raumgerät herstellen, für das eine LAN-Verbindung erforderlich ist. Ethernet wird auch intern vom Crestron-Steuerbus verwendet, um die DM-Geräte im System zu verwalten und die Anzeigesteuerung in jedem Raum bereitzustellen.

Privater Netzwerkmodus
Um die Implementierung in einem Unternehmens- oder Universitäts-LAN zu optimieren, verwendet der DM-MD128X128 den privaten Netzwerkmodus, um eine Einzelpunktverbindung für das gesamte System bereitzustellen. Im privaten Netzwerkmodus benötigt der DM-MD128X128 nur eine IP-Adresse für das gesamte DM-Netzwerk einschließlich aller angeschlossenen DM-Empfänger und -Sender.

USB-Signalrouting
Neben Video, Audio und Ethernet ermöglicht DigitalMedia auch das Weiterleiten von USB-HID-Signalen (Human Interface Device), sodass eine USB-HID-kompatible Tastatur und / oder Maus an einem Ort einen Computer oder Medienserver an einem anderen Ort steuern kann, unabhängig davon, ob direkt gegenüber oder in einem anderen Gebäude. Die USB-HID-Konnektivität wird über ausgewählte DM-Empfänger und -Sender bereitgestellt.

Crestron bietet auch USB-Extender an, mit denen praktisch alle Arten von USB-Peripheriegeräten an jedes Host-Gerät weitergeleitet werden können, die alle über das DigitalMedia-System verwaltet werden. Schließen Sie ein USB-über-Ethernet-Extender-Hostmodul (USB-EXT-DM-LOCAL) an jeden Computer, Medienserver, jedes Spielsystem, jeden Annotator und jeden anderen Host an, den Sie steuern oder mit dem Sie kommunizieren möchten. Installieren Sie dann an jedem Anzeigeort ein Gerätemodul (USB-EXT-DM-REMOTE), um Tastaturen, Mäuse, Gamecontroller, Whiteboards, Flash-Laufwerke, Kameras und mobile Geräte anzuschließen. Jedes Modul kommuniziert mit dem DM-Umschalter über das lokale Ethernet-Netzwerk oder über eine direkte Verbindung zum LAN-Port eines DM-Senders oder -Empfängers.

CEC Embedded Device Control
Für die Steuerung von AV-Geräten von Drittanbietern bietet DigitalMedia eine Alternative zu herkömmlichen IR-, RS-232- und Ethernet-Geräten, indem das in HDMI eingebettete CEC-Signal (Consumer Electronics Control) genutzt wird. Durch die Verbindung mit dem Steuerungssystem bietet der DM-MD128X128 ein Gateway zur Steuerung vieler Geräte direkt über ihre HDMI- oder HDBaseT-Verbindungen, sodass möglicherweise keine speziellen Steuerkabel oder IR-Strahler erforderlich sind.

Touchscreen-Frontplatte
Die vereinfachte Einrichtung und Bedienung des DM-MD128X128 erfolgt über einen großen 15-Zoll-Farb-Touchscreen. Über seine benutzerfreundliche grafische Oberfläche ermöglicht der Touchscreen das Weiterleiten von AV-Signalen mit der Möglichkeit, Auflösungs- und Formatinformationen für jedes Eingangs- und Ausgangssignal anzuzeigen und sogar eine Vorschau eines Live-Videobilds von jedem Eingang anzuzeigen. Zu den Konfigurations- und Diagnosefunktionen gehören die Überwachung des Status für jedes E / A-Blade, das Lüfterfach und die Stromversorgung, die Konfiguration der Ethernet-Einstellungen und die Aktualisierung der Firmware für alle angeschlossenen Geräte.

Webbrowser-Steuerung
Der DM-MD128X128 verfügt außerdem über einen integrierten Webserver, der den vollständigen Betrieb und die Überwachung über jeden Netzwerkcomputer mit einem Webbrowser ermöglicht. Der Passwortschutz verhindert den unbefugten Zugriff auf diese Funktion.

Audioüberwachung
Bei der Vorschau von Videos auf dem Touchscreen auf der Vorderseite kann Audio auch über die eingebauten Lautsprecher oder externen Stereolautsprecher überwacht werden. Die integrierte 7.1-Dekodierung und das Downmixing ermöglichen die Überwachung von Stereo- und Surround-Soundquellen. Ein Stereo-Line-Level-Ausgang dient zur Speisung eines externen Verstärkers. Die Lautstärke kann über den Touchscreen auf der Vorderseite oder den Webbrowser eingestellt werden.

Hot-Swap-fähige redundante Netzteile
Der DM-MD128X128 bietet eine verbesserte Zuverlässigkeit für geschäftskritische Anwendungen und verwendet Hot-Swap-fähige redundante Netzteile, um einen kontinuierlichen Betrieb während der gesamten Lebensdauer des Systems sicherzustellen. Jedes seiner drei Bordnetzteile hat eine nachgewiesene MTBF (Mean Time Between Failures) von über einer halben Million Stunden. Im unwahrscheinlichen Fall eines einzelnen Netzteilfehlers arbeitet der Umschalter weiterhin ungehindert mit nur zwei Netzteilen. Auf der Vorderseite des Geräts wird ein eindeutiger Hinweis auf einen solchen Fehler angezeigt, und die Netzteile können sogar über einen Touchscreen des Steuerungssystems, ein mobiles Gerät oder den Crestron Fusion® Enterprise Management Service fernüberwacht werden. Dank des modularen Hot-Swap-fähigen Plug-In-Designs kann jedes Netzteil innerhalb von Sekunden ausgetauscht werden, ohne dass der Umschalter jemals heruntergefahren oder aus dem Gerätegestell entfernt werden muss.

Verwenden Sie das Online-Konfigurationstool für DigitalMedia Switcher, um einen DM-Umschalter mit Eingangs- und Ausgangsblades, Kabeln und anderen Peripheriegeräten zu konfigurieren.

Weitere Design-Tools und Referenzdokumente finden Sie auf der DigitalMedia-Webseite unter https://www.crestron.com/digitalmedia.

Hauptmerkmale
Bietet verlustfreies HD AV-Signal-Routing über Twisted Pair-Kupferkabel oder -Faser
Integriert Video, Audio, Netzwerk und Steuerung über einen Draht oder Glasfaserstrang
Modularer Aufbau, konfigurierbar in Blades mit 8 Ein- oder Ausgängen
Ermöglicht die Vollmatrixumschaltung, skalierbar von 8x8 auf 128x128
Verarbeitet HDMI® mit Deep Color, 3D, 4K und 7.1-codiertem Audio mit hoher Bitrate
HDBaseT®-zertifiziert - Ermöglicht den direkten Anschluss an andere HDBaseT-zertifizierte Geräte
HDCP 2.2-kompatibel über kompatible 4K-Ein- und Ausgangsblätter
Unterstützt bis zu 128 DM 8G®-Sender und 128 DM 8G-Empfänger
Verteilt Full HD 1080p-, Ultra HD- und 4K-Signale über CAT-Twisted-Pair-Kabel in Entfernungen von bis zu 100 m über DM 8G + ® und HDBaseT.
Verteilt 1080p- und WUXGA-Signale über Multimode-Fasern in Entfernungen von bis zu 300 m über DM 8G®-Glasfaser
Verteilt 1080p- und WUXGA-Signale über Singlemode-Glasfaser in Entfernungen von bis zu 12 km über DM 8G SM Fibre
Integriert sich nahtlos in DM NVX über ein externes DMF-CI-8-Kartengehäuse, um die 4K-Signalverteilung über Glasfaser oder Ethernet zu ermöglichen.
Unterstützt hochauflösendes H.264-Video-Streaming über DM-TXRX-100-STR-Encoder / -Decoder
Die QuickSwitch HD ™ -Technologie verwaltet HDCP-Tasten für schnelles und zuverlässiges Umschalten
Die Auto-Locking®-Technologie ermöglicht ein schnelles Umschalten zwischen verschiedenen Quellen
Unterstützt das Einbetten und Deaktivieren von analogem Audio
Unterstützt Dante® Audio-Netzwerke
Beinhaltet einen Audioüberwachungsausgang mit Stereo-Line-Pegel
Der 15-Zoll-Farb-Touchscreen ermöglicht eine vereinfachte Einrichtung, Bedienung, Videovorschau und Fehlerbehebung auf der Vorderseite
Der integrierte Webserver ermöglicht den vollständigen Betrieb von jedem vernetzten Computer aus
Ermöglicht die Systemüberwachung über das Bedienfeld, den Webbrowser, das Steuerungssystem oder Crestron Fusion®
Ermöglicht eine unabhängige Skalierung für jedes Anzeigegerät über ausgewählte Ausgabeblätter und DM-Empfänger.
Aktiviert die Gerätesteuerung über CEC
Verteilt und leitet USB HID-Maus- und Tastatursignale zwischen Sendern und Empfängern weiter
Erweiterte USB-Routing-Funktionen, die mit USB-über-Ethernet-Extendern verfügbar sind
Enthält einen integrierten Ethernet-Switch mit Gigabit-LAN-Anschluss
Privater Netzwerkmodus - erfordert nur eine IP-Adresse für das gesamte DM-System
Mit Hot-Swap-fähigen redundanten Netzteilen und Lüftereinschub mit erweiterter Statusüberwachung
Hot-Swap-fähige E / A-Blades ermöglichen eine schnelle Wiederherstellung des Betriebs bei minimaler Unterbrechung
24-Raum 19-Zoll-Rack montierbar

Lieferumfang und technische Daten

DM-CBL-ULTRA DM® Ultra-Kabel
Reichweite: 100m (300ft)
Auflösung: 1920x1080 FHD 1080p, 1920x1200 WUXGA, 1600x1200 UXGA, 2048x1080 DCI 2K, 2048x1152 QWXGA, 2560x1080 UWFHD, 2560x1080 WQHD, 2560x1600 WQXGA, 3840x2160 4K UHD, 4096x2160 DCI 4K

DM‑CBL‑8G DM 8G® Cable
Reichweite: 110m (300ft)
Auflösung: 1920x1080 FHD 1080p, 1920x1200 WUXGA, 1600x1200 UXGA, 2048x1080 DCI 2K, 2048x1152 QWXGA
Reichweite: 70m (230ft)
Auflösung: 2560x1080 UWFHD, 2560x1080 WQHD, 2560x1600 WQXGA, 3840x2160 4K UHD, 4096x2160 DCI 4K

CAT5e von Drittanbietern (oder höher)
Reichweite: 110m (300ft)
Auflösung: 1920x1080 FHD 1080p, 1920x1200 WUXGA, 1600x1200 UXGA, 2048x1080 DCI 2K, 2048x1152 QWXGA
Reichweite: 50m (165ft)
Auflösung: 2560x1080 UWFHD, 2560x1080 WQHD, 2560x1600 WQXGA, 3840x2160 4K UHD, 4096x2160 DCI 4K

CRESFIBER8G CresFiber® 8G Multimode-Faser
Reichweite: 300m (1000ft) über DM 8G-Glasfaserkarten
Auflösung: 1920x1080 FHD 1080p, 1920x1200 WUXGA, 1600x1200 UXGA, 2048x1080 2K DCI @ 24Hz

0M3-Multimode-Glasfaser von Drittanbietern
Reichweite: 150m (500ft) über DM 8G-Glasfaserkarten
Auflösung: 1920x1080 FHD 1080p, 1920x1200 WUXGA, 1600x1200 UXGA, 2048x1080 2K DCI @ 24Hz

CRESFIBER8G-SM CresFiber 8G Single-Mode-Faser
Reichweite: 12km (7,5miles) über DM 8G SM Fibre Cards
Auflösung: 1920x1080 FHD 1080p, 1920x1200 WUXGA, 1600x1200 UXGA, 2048x1080 2K DCI @ 24Hz

G.652.D (oder höher) Single-Mode-Glasfaser von Drittanbietern
Reichweite: 12km (7,5miles) über DM 8G SM Fibre Cards
Auflösung: 1920x1080 FHD 1080p, 1920x1200 WUXGA, 1600x1200 UXGA, 2048x1080 2K DCI @ 24Hz

Video
Switcher 128x128 digitale Matrix, modulare Ein- / Ausgabeblätter, Crestron QuickSwitch HD-Technologie
Eingangssignaltypen Konfigurierbar über modulare Plug-In-Blades, die HDMI (DVI & Dual-Mode DisplayPort-kompatibel), DM 8G + und HDBaseT, DM 8G Fiber und DM 8G SM Fiber unterstützen
Ausgangssignaltypen Konfigurierbar über modulare Plug-In-Blades, die HDMI (DVI-kompatibel), DM 8G + und HDBaseT, DM 8G-Glasfaser und DM 8G SM-Glasfaser unterstützen
Vorschau-Scaler 4K-Video-Scaler für Vorschau-Monitor auf der Vorderseite, bewegungsadaptives Deinterlacing, intelligente Konvertierung der Bildrate, Deep Color-Unterstützung, 3D-2D-Konvertierung, inhaltsadaptive Rauschunterdrückung
Hinweis: Weitere technische Daten finden Sie im Datenblatt für jeden Eingang, Ausgang und CPU-Blade.

Audio
Switcher 128x128 digitale Mehrkanal-Audio-Follow-Video-Matrixumschaltung, Monitorausgang;
Hinweis: Audio-Breakaway wird nicht unterstützt
Eingangssignaltypen Konfigurierbar über modulare Plug-In-Blades, die HDMI (Dual-Mode DisplayPort-kompatibel), Analog (Stereo-2-Kanal), Dante (Stereo), DM 8G + und HDBaseT, DM 8G-Glasfaser und DM 8G SM-Glasfaser unterstützen
Ausgangssignaltypen Konfigurierbar über modulare Plug-In-Blades, die HDMI, Analog (Stereo 2-Kanal), Dante (Stereo), DM 8G + und HDBaseT, DM 8G Fiber und DM 8G SM Fiber unterstützen
Dante I / O Bis zu 120 Stereokanäle mit bis zu 24 Bit 48 kHz ein- und / oder ausgehen
Downmix-Decodierung der Monitorausgabe Dolby Digital®, Dolby Digital EX, Dolby Digital Plus, Dolby TrueHD, Dolby Atmos, DTS®, DTS ES, DTS 96/24, DTS HD Hochauflösend, DTS HD Master Audio, DTS: X, LPCM bis zu 8 Kanäle
Monitorausgang DAC 24-Bit 48 kHz
Einstellung der Monitor-Ausgangslautstärke -80 bis 0 dB plus Stummschaltung, einstellbar über den Touchscreen auf der Vorderseite oder den Webbrowser
Hinweis: Weitere technische Daten finden Sie im Datenblatt für jeden Eingang, Ausgang und CPU-Blade.

Kommunikation
Ethernet 10/100/1000 Mbit / s, automatische Umschaltung, automatische Aushandlung, automatische Erkennung, Voll- / Halbduplex, TCP / IP, UDP / IP, CIP, DHCP, privater Netzwerkmodus, Einrichtung und Steuerung des HTTPS-Webbrowsers, Crestron-Steuerung System Integration
Dante Dante-Netzwerkschnittstelle über LAN-Port oder dedizierten DANTE-Port
USB USB-Signalrouting über ausgewählte Sender, Empfänger und Extender; USB 2.0-Host für USB-Massenspeichergeräte zur Unterstützung der Firmware-Aktualisierung und zum Speichern / Laden von Konfigurations- und EDID-Einstellungen
DigitalMedia DM 8G +, DM 8G-Glasfaser, DM 8G SM-Glasfaser, HDCP 2.2, EDID, CEC, PoDM, PoDM +, Ethernet
HDBaseT HDCP 2.2, EDID, CEC, RS-232, PoE, PoE +, Ethernet
HDMI HDCP 2.2, EDID, CEC
HINWEIS: Unterstützt die Verwaltung von HDCP und EDID. unterstützt die Verwaltung von CEC zwischen angeschlossenen HDMI- und HDBaseT-Geräten und einem Steuerungssystem. Weitere technische Daten finden Sie im Datenblatt für jedes Eingabe- und Ausgabeblatt.

Klingenschlitze
EINGANG 1 - 16 (16) DM Switcher Input Blade Slots, Hot-Swap-fähig;
Jeder Steckplatz akzeptiert (1) Eingangsblätter der DMB-I-Serie
AUSGANG 1 - 16 (16) DM Switcher-Ausgangsblattslots, Hot-Swap-fähig;
Jeder Steckplatz akzeptiert (1) Ausgangsblätter der DMB-O-Serie
CPU akzeptiert (1) DMB-4K-CPU-128 CPU-Blade (im Lieferumfang enthalten)

Anschlüsse - CPU-Blade
LAN (1) 8-poliger RJ45-Anschluss, geschirmt, Buchse;
10Base-T / 100Base-TX / 1000Base-T-Ethernet-LAN-Anschluss
DANTE (1) 8-poliger RJ45-Stecker, geschirmt, Buchse;
1000Base-T Dante-Netzwerkanschluss
USB (1) USB Typ A-Anschluss, Buchse;
USB 2.0-Host-Anschluss zum Anschließen eines USB-Flash-Laufwerks;
Zum Speichern / Laden von Konfigurations- und EDID-Einstellungen sowie zum Firmware-Update
AUDIO OUT (1) 5-poliger abnehmbarer 3,5-mm-Anschlussblock;
Symmetrischer / unsymmetrischer Stereo-Line-Level-Ausgang für die lokale Überwachung;
Ausgangsimpedanz: 200 Ohm symmetrisch, 100 Ohm unsymmetrisch;
Maximaler Ausgangspegel: 4 Veff symmetrisch, 2 Veff unsymmetrisch

Anschlüsse - Hauptgehäuse
100-127 V ~ 50 / 60Hz 16A, 200-240V ~ 50 / 60Hz 8A (3) IEC 60320 C-20 Hauptstromanschlüsse;
Passend zu abnehmbaren Netzkabeln
G (1) 6-32 Schraube;
Fahrgestell-Erdungsöse
COMPUTER (vorne) (1) USB-Typ B-Anschluss, Buchse;
USB-Computerkonsolenanschluss (6-Fuß-Kabel enthalten)

Bedienelemente und Anzeigen
Touchscreen 381 mm (15 Zoll) Diagonale TFT-Aktivmatrix-Farb-LCD, 15: 9 WXGA, 1280 x 768 Pixel, resistive Touchmembran, verstärkte Lautsprecher; Bietet Signalrouting, Videoeingangsvorschau, Video- und Audiosignalinformationen, Systemdiagnose, Einrichtung und Konfiguration
Touchscreen-Hardkey (1) Drucktaste, nicht verwendet
NETZTEILE, 1 - 3 (3) Grüne LEDs zeigen jeweils an, wann die entsprechende Versorgung funktioniert
STROMVERSORGUNG, FEHLER (1) Die rot blinkende LED zeigt einen Fehler bei der Stromversorgung an
HW-R (1) Eingelassener Druckknopf zum Zurücksetzen der Hardware, Neustart des Umschalters
ACT (hinten, CPU) (1) Grüne LED zeigt die CPU-Aktivität an
MSG (hinten, CPU) (1) Rote LED zeigt an, dass die CPU eine Fehlermeldung generiert hat
CPU RESET (hinten, CPU) (1) Einbau-Drucktaste, startet die CPU und die Frontplatte neu
LAN-LEDs (hinten, CPU) (2), grüne LED zeigt den Ethernet-Verbindungsstatus an, gelbe LED zeigt Ethernet-Aktivität an
DANTE (hinten, CPU) (2) LEDs, grüne LED zeigt den Status der Dante-Netzwerkverbindung an, gelbe LED zeigt die Dante-Netzwerkaktivität an
OK (Rückseite, Netzteile) (3) Grüne LEDs zeigen jeweils an, wann das entsprechende Netzteil mit Strom versorgt wird und funktioniert
! (Rückseite, Netzteile) (3) Gelbe LEDs zeigen jeweils einen Fehler an der entsprechenden Versorgung an

Leistung
Hauptleistung 16 Ampere bei 100-127 Volt Wechselstrom oder 8 Ampere bei 200-240 Volt Wechselstrom, 50/60 Hz;
Erfordert (3) 20 Ampere bei 100-127 V oder (3) 10 Ampere bei 200-240 V Wechselstromkreisen
Power over DM (PoDM) Beachten Sie die technischen Daten für jedes DM 8G + Eingangs- und Ausgangsblatt
Power over HDBaseT Beachten Sie die technischen Daten für jedes DM 8G + Eingangs- und Ausgangsblatt

Redundante Netzteile
Menge / Typ (2) Hocheffizienter (> 90%), Hot-Swap-fähiger Lüfter mit variabler Drehzahl, Crestron Modell DM-MDA-128-PWS (im Lieferumfang enthalten)
Demonstrierte MTBF> 500.000 Stunden pro Netzteil
Redundanz Die komplette Einheit arbeitet weiterhin mit voller Kapazität an zwei oder mehr funktionierenden Netzteilen

Umwelt
Temperatur 0 ° bis 40 ° C
Luftfeuchtigkeit 10% bis 90% rF (nicht kondensierend)
Wärmeableitung maximal 10920 BTU / h, typisch 6000 BTU / h, wobei alle Schaufelschlitze belegt sind
Umgebungsgeräusch 63 bis 66 dBA typisch;
62,5 dBA im Leerlauf

Gehäuse
Chassis Metal mit schwarzer Oberfläche, integrierten Rack-Ohren, belüfteten Seiten und hinten, lüftergekühlt
Frontplatte Metall, schwarz lackiert mit Polycarbonat-Etikettenauflage, Kunststoff-Touchscreen-Lünette
Montage 24 RU 19-Zoll-Rack-Montage (Rack-Ohren eingebaut), abnehmbare vordere und hintere Griffe für die Handhabung

Maße
Höhe 1066 mm (41,97 Zoll)
Breite 483 mm
Tiefe 459 mm (18,05 Zoll) einschließlich hinterer Griffe

Gewicht
39,0 kg ohne E / A-Blades

Beachtung
UL-gelistet für digitale Geräte der Klasse A in den USA und Kanada, IC, CE, FCC Teil 15

Datenblatt als PDF zum Download